Deutsch-Rumänische Hefte – Caiete Germano-Române

Halbjahresschrift der Deutsch-Rumänischen Gesellschaft
Publicație semestrială a Societății Germano-Române

Jahrgang XXIII, Heft 1, Sommer 2020

Redaktionelle Leitung: Dr. Josef Sallanz

Aus dem Inhalt:

  • Wilfried Fuhrmann: Republik Moldau – eine ökonomische Reise. Zur wirtschaftlichen Entwicklung zwischen Pruth und Djnestr
  • Elke Kaiser: Die moldauisch-deutschen Kooperationen in der archäologischen Forschung. Ein Teil der Humboldt-Familie
  • Silvia I. Zimmermann: Carmen Sylva als Forschungsthema. Zur Entstehung der Forschungsstelle Carmen Sylva des
    Fürstlich Wiedischen Archivs
  • Gundel Große: Ideologische Probleme der Zwischenkriegszeit. Gehören die jüdischen Autoren Rumäniens zur rumänischen Literatur?
  • Orlando Balaş: Sprachkontakt und Sprachkontinuum. Gemeinsamkeiten des Deutschen und Rumänischen im Bereich
    des Grundwortschatzes
  • Adina-Lucia Nistor: „Alendelon“, „Fram“, „Pegas“, „Carpaţi“. Bereits vergessene Warennamen?
  • Andra Cioltan-Drăghiciu: Breaking The Law?! Rocker im spätsozialistischen Rumänien – eine hybride Subkultur
  • Hermine-Sofia Untch: Tätigkeitsbericht 2019. Deutsch-Rumänische Gesellschaft, Berlin
  • Neue Bücher

Download