Buchvorstellung “Bäuerliches Leben in Rumänien”

Fotograf Stephan Dube wird mit uns am 28. Juni seine Beobachtungen aus vier Regionen in Rumänien teilen, die er zwischen 1979 und 2015 gemacht hat. Die Veranstaltung ist in der Samariterkirche geplant. Nähere Informationen folgen in Kürze hier. [03.06.2024]

Fortbildung zur Sozialen Arbeit mit rumänischen Roma in Berlin

Am 29.05.2024 waren wir zu gast im Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf. Gefördert mit Mitteln aus dem Integrationsfonds des Bezirkes konnten wir ca. 30 MitarbeiterInnen des Jugendamtes eine spannende Fortbildung anbieten. Nach einem allgemeinen Überblick über die rumänische Community von Janka Vogel konnten in drei Workshops mit den ExpertInnen Mona Vintila, Eva Ruth Wemme und Beatrice Lefevre spezifische Fragen bearbeitet werden. Es ging dabei um sozialpädagogische Familienhilfe, Streetwork mit rumänischen Roma in der Prostitution und die Arbeit mit rumänischen Roma-Familien in Neukölln. Danke, an alle, die dabei waren! Über das positive Feedback und den Wunsch nach einer Wiederholung freuen wir uns sehr! [03.06.2024]

Aktuelle Ausgabe der Deutsch-Rumänischen Hefte

Die Sommerausgabe der Deutsch-Rumänischen Hefte ist da! Thematisch geht es diesmal u.a. um den Europa-Kurs der Republik Moldau, den Schutz von Persönlichkeitsrechten im Internet, das erste rumänische Kulturinstitut in Berlin, Antitrinitarismus in Siebenbürgen und österreichische Kriegsgefangene in der sowjetischen Moldau. Außerdem werden im Heft wieder zahlreiche Neuerscheinungen aus der rumänienbezogenen oder rumänischen Literatur vorgestellt. DRG-Mitglieder finden sie ganz bald in ihrem Briefkasten. [12.04.2024]
Weitere Informationen und ältere Ausgaben der DRH

Literaturfestival aus Rumänien und der Moldau

Gern machen wir auf das diesjährige Literaturfestival im Literaturhaus Berlin aufmerksam. Es steht unter dem Motto “Don’t look back” und findet vom 26.02. bis 02.03.2024 statt.
Termine, Programm und Tickets sind hier zu finden.
Für die Veranstaltungen im Literaturhaus am Montag, Dienstag, Freitag und Samstag haben DRG-Mitglieder die Möglichkeit auf einen vergünstigten Eintrittspreis. Pro Abend stehen der DRG 10 Tickets zum Preis von 8 € (statt 10 €) zur Verfügung.
Wer interessiert ist, sollte sich schnell anmelden und erhält weitere Informationen.
Anmeldung bitte an: janka-vogel@deruge.org.
Anmeldefrist: 24.02.2024
Als DRG wollen wir gemeinsam die Eröffnung der Fotoausstellung “Away / Plecat” am 26.02.2024 um 18 Uhr im Literaturhaus Berlin (Fasanenstr. 23, 10719 Berlin) besuchen. Der Eintritt ist frei. Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung finden Sie hier. eine Anmeldung ist nicht erforderlich, aber erwünscht: janka-vogel@deruge.org. [08.02.2024]

Neuer Vorstand gewählt

Am 29.11.2023 fand unsere diesjährige Mitgliederversammlung statt. Etwa 40 Mitglieder waren der Einladung ins Restaurant “Charlottchen” gefolgt. Nach einem Rückblick auf die Vereinsaktivitäten der vergangenen zwei Jahre (Hermine Untch) und dem Bericht des Schatzmeisters über unsere aktuellen Vereinsfinanzen (Tony Krönert) kamen wir in der gemeinsamen Aussprache miteinander u.a. über den Mitgliedsbeitrag, die Deutsch-Rumänischen Hefte und Fragen zu den Vereinsfinanzen ins Gespräch.
Danach folgte eine kleine Ansprache unseres scheidenden Präsidenten, die keine Abschiedsrede werden sollte, aber doch so verstanden werden kann. Gerhard Köpernik verabschiedete sich nach 18 Jahren Präsidentschaft aus dem Vorstand. Mit Laudatio, Blumen und rumänisch-moldauischem Präsentkorb verabschiedeten die Vorstandsmitglieder in den Ehrenamtsruhestand. Hermine Untch stellte sich nicht erneut als Vizepräsidentin zur Verfügung; wir dankten mit Blumen und Applaus für die vielen Jahre, in denen sie das Amt ausgefüllt hat. Auch unseren Rechnungsprüfer, Wilfried Lohre, verabschiedeten wir nach langjähriger Tätigkeit aus dem Vorstand und dankten herzlich für seinen Einsatz. Mona Vintilă schied ebenfalls aus dem Vorstand aus; unseren Dank konnten wir leider nicht persönlich zum Ausdruck bringen.

Unter Leitung von Beiratsmitglied Alexander Roth wurde anschließend der neue Vorstand gewählt. Für das Amt des Präsidenten stellte sich Robert Schwartz in einer kleinen Ansprache den Anwesenden vor; er ist der DRG schon seit vielen Jahren verbunden, hatte sie über die Deutsch-Rumänischen Hefte kennengelernt und möchte u.a. mehr rumänische Filme und Musik nach Berlin bringen. Janka Vogel, bisher Schriftführerin, kandidierte für das Amt der Vizepräsidentin und nannte als Zukunftsthemen der DRG u.a. eine Verstärkung der Kooperationen mit rumänischen PartnerInnen, vermehrte digitale Angebote und eine verstärkte Einbeziehung der Mitglieder. Neu für den Vorstand kandidierten Natalia Toma, die bereits bis 2021 im Vorstand mitgearbeitet hatte, für das Amt der Schriftführerin, Daniela Boltres, Sprach- und Kulturaktivistin mit siebenbürgischen Wurzeln, und Joachim Krauß, Sozialwissenschaftler und langjähriger Rumänienkenner u.a. mit dem Schwerpunkt Wohnungslosigkeit – beide als BeisitzerInnen. Wieder zur Wahl standen Tony Krönert für das Amt des Schatzmeisters, Christof Kaiser, Hermine Untch und Raluca Fritzsch als BeisitzerInnen. Alle KandidatInnen wurden einstimmig gewählt. Mehr Informationen zu den Vorstandsmitgliedern finden Sie demnächst hier. [03.12.2023]

Briefmarkenspende

Wir erhielten kürzlich Post: Ein Brief mit einer Sammlung rumänischer Briefmarken. Die 124 Marken stammen überwiegend aus der zweiten Hälfte des 19. und aus der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts und stammen vermutlich aus einem Nachlass. Sie sind ein eindrückliches Zeugnis der wechselvollen Geschichte Rumäniens; ihr Wert kann auf mehrere Hundert Euro geschätzt werden. Wir danken dem anonymen Spender ganz herzlich! Wir haben die Sammlung unseren Mitgliedern angeboten. Gegen eine mittlere dreistellige Summe wurde sie kürzlich übergeben. Das Geld ging an unsere Freunde und Kolleginnen im Projekt Speranta. [11.06.2023]
Informationen zum Verein “Speranța”

Wir suchen Sie! Wir suchen dich!

Die DRG ist in Bezug auf Rumänien eine der wichtigsten Ansprechpartnerinnen für Politik, Medien, Verwaltung, Wissenschaft und Zivilgesellschaft. Im Herbst diesen Jahres wird ein neuer Vorstand gewählt. Dabei kommen einige Veränderungen auf die DRG zu: Wir suchen einen neuen Präsidenten, bzw. eine neue Präsidentin! Auch für die Aufgaben Buchhaltung / Rechnungsprüfung, Mitgliederverwaltung, Öffentlichkeitsarbeit, Social-Media-Arbeit, Veranstaltungsorganisation und Netzwerkarbeit suchen wir Verstärkung! Interessierte Mitglieder können sich gern beim Vorstand melden, um mehr über die (ehrenamtliche) Arbeit im Vorstand zu erfahren. Darüber hinaus laden wir Menschen jeden Alters und Geschlechts, jeder Herkunft und jeder Profession ein, sich uns anzuschließen, wenn sie am Themenfeld Rumänien, deutsch-rumänische Beziehungen, transnationale Solidarität und Zusammenarbeit interessiert sind und sich zivilgesellschaftlich engagieren wollen. [10.06.2023]
Jetzt Mitglied werden